Zuchtkatzen

Duchesse von Kandergarden (HCM und PKD neg.)
Unsere Duchesse ist eine blue-colorpoint Dame und hat unser Haus im August 2017 erobert. Sie ist recht verfressen, wahnsinnig verschmust und achtet darauf, dass sie ihre Liebe schön gerecht an alle verteilt. Da heisst es dann öfter 2 Minuten „stämpfeln“ auf Mami, 2 Minuten „stämpfeln“ auf Papi, einmal schnuppern bei Matteo und das Ganze wieder von vorne. Sie ist sehr neugierig, muss ihren Kopf immer und überall zuvorderst haben, beschlagnahmt am Liebsten alle drei Futternäpfe für sich und hat von den grossen Katern abgeschaut, wie man die Katzentüre zur Terrasse benutzt. Sie liebt es, auch bei eisiger Kälte oder Regen auf der Terrasse herumzutollen und kommt dann oft nass und flauschig wieder ins Haus und teilt die Nässe gerne mit uns.

Hier geht’s zu ihrem Stammbaum

Faith Oberlandpfötli (HCM und PKD neg.)
Faith ist unser Wonneproppen, unsere erste Katze, die wir selber aufgezogen haben und bereits von Tag 1 an kennen. Sie ist verschmust, jedoch nur wenn sie will und dann meistens eher bei den männlichen Mitgliedern unserer Familie. In der Katzenhierarchie hat sie sich perfekt eingegliedert, sie scheint sich in der Hierarchie unten anzustellen, jedoch lässt sie sich irgendwie doch nicht so beeindrucken von den Grossen: Da wird immer mal wieder ganz frech drauflos gejagt und gespielt. Faith liebt es auch draussen auf der Terrasse oder im Wintergarten zu sein. Den Grossteil des Tages verbringt sie dort, im Winter in aller Kälte, im Sommer auch bei grosser Hitze. Und wenn’s regnet: kein Problem, das Fell darf ruhig vom Regen begossen werden.



Hier geht’s zu ihrem Stammbaum